Einführung MIKD-Datensatz

Zur Ermittlung der Vollzähligkeit von RTW-Datenlieferungen sind neben den Daten der Notfallrettung auch die Daten von Krankentransporten (KTP) erforderlich. Wird ein Krankentransport mit dem RTW durchgeführt, soll daher zukünftig auf Beschluss des Beirats der SQR-BW vom 06.02.2018 ein Minimaldatensatz zum alleinigen Zweck der Feststellung der Vollzähligkeit an die SQR-BW exportiert werden.
Die XSD-Schemadefinition mit begleitenden Erläuterungen sowie einer Aktualisierung des MIND-Checkers stellen wir in der Infothek zur Verfügung.
Die Übertragung der MIKD RTW-Daten (Krankentransporte) auf den FTP-Server kann ab sofort in den Unterordner „MIKD“ eines jeden Standortes erfolgen. MIND3.1 RTW-Daten (Notfalleinsätze) sollen weiterhin in den Unterordner „MIND3.1“ geliefert werden. Aufgrund der neuen Ordnerstruktur müssen die Unterordner bei der Datenübertragung von RD-Daten nun aktiv ausgewählt werden. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer aktualisierten „Anleitung FTP-Server“.